Klimaschutz in Schäftlarn

Die Gemeinde Schäftlarn ist Mitglied der Energieagentur Ebersberg-München

Übersicht der Angebote


Energieagentur Ebersberg-München berät zu Energiefragen


Die Energieagentur Ebersberg-München, eine gemeinnützige GmbH der beiden Landkreise
Ebersberg und München, berät zu allen Facetten der Energiewende – und das in vielen Fällen
für kleines Geld.

Für Bürgerinnen und Bürger vollständig kostenlos sind die Energie-Impuls-Beratungen, die
von unseren Experten wie etwa Philipp Rinne (Foto) durchgeführt werden. In diesen
halbstündigen Kurzberatungen werden grundlegende Fragen rund um Energieeinsparung,
Bauen, Wohnen und Modernisieren beantwortet. Die Beratungen finden telefonisch, als
Videoberatung oder in unseren Büros in Ebersberg oder Unterhaching statt. Der ebenfalls
kostenlose einstündige Basis-Check bei Ihnen vor Ort verschafft einen Überblick über die
Einsparmöglichkeiten bei Strom- und Wärmeverbräuchen. Ihr Kostenanteil bei allen weiteren
Energie-Checks bei Ihnen vor Ort beträgt dank hoher Förderung nur 30 Euro.


Neben Informationen rund um Einsparmöglichkeiten im eigenen Haus gehören auch die
Photovoltaik-Beratung sowie Beratungen für Unternehmen zu den Angeboten der
Energieagentur Ebersberg-München. Diese reichen von Beratungsleistungen im
Einzelunternehmen über die Analyse der Energieeffizienz von Gewerbegebieten bis hin zur
Vernetzung durch die Unternehmertreffen.


Sollten Sie Interesse an den Beratungen der Energieagentur Ebersberg-München für sich
privat oder für ein Unternehmen haben, können Sie telefonisch unter 08092 330 90 30 einen
Termin vereinbaren. Eine Übersicht der Ansprechpartner für ihr persönliches Anliegen sowie
weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite der Energieagentur:

Energieagentur Ebersberg - München (energieagentur-ebe-m.de)

 

 

Um in den Kommunen Energie einzusparen, effizienter zu nutzen und vom Wissensschatz bereits gewonnener Erfahrungen zu profitieren, wurde am 14. Oktober 2020 das kommunale Energieeffizienz-Netzwerk Ebersberg-München im Bürgerhaus der Gemeinde Haar gegründet.
Hier haben sich 14 Kommunen zu einem gemeinsamen Netzwerk zusammengeschlossen, darunter auch die Gemeinde Schäftlarn. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Energieagentur: Energieagentur Ebersberg - München (energieagentur-ebe-m.de)

 

Neue Saison Fachgespräche Energiewende startet

 

Egal ob Klimaschutz, E-Mobilität oder das Sanierungspotenzial von Wohngebäuden – die Fachgespräche Energiewende der Energieagentur Ebersberg-München bieten spannende und informative Fachvorträge zu verschiedensten Aspekten der Energiewende. Ab Oktober 2021 startet die neue Saison, in der wie gewohnt jeden Monat ein Fachvortrag samt anschließender Diskussionsrunde auf alle Bürgerinnen und Bürger der Region warten wird.

Da sich das Konzept der Online-Veranstaltung bewährt hat und deutlich höhere Besucherzahlen ermöglicht, wird die Energieagentur auch in dieser, bis zum April 2022 laufenden Saison auf die Teilnahme über den Online-Anbieter Edudip setzen. Wie immer ist die Teilnahme am Fachgespräch Energiewende kostenlos.

Los geht es am 11. Oktober 2021 mit Lisa Rütgers, Klimaschutzmanagerin des Landkreises Ebersberg, und ihrem Vorgänger (und Begründer der Energieagentur) Hans Gröbmayr und der Frage, ob die im Jahr 2006 fixierten Klimaschutzziele des Landkreises Ebersberg aus heutiger Sicht utopisch oder noch erreichbar sind.

Alle Informationen zu den einzelnen Vorträgen finden Sie in der Terminübersicht auf der Energieagentur-Homepage unter https://www.energieagentur-ebe-m.de/Themen/Termine

 

 

 

Solarkataster

 

Die Energiewende ist auch in der Gemeinde Schäftlarn  ein Thema. Viele Bürgerinnen und Bürger nutzen bereits ihre Hausdächer, um Solarstrom zu erzeugen. Das Potential ist deutlich größer.

 

Näheres hierzu finden Sie unter :

https://www.solare-stadt.de/kreis-muenchen/solarpotenzialkataster2d

Hier können Sie sich informieren, ob es sinnvoll ist, Ihr Hausdach für Sonnenenergie zu nutzen.

 

drucken nach oben